Startseite ReiseinfosMaut / Vignette Vignette in Tschechien

Vignette in Tschechien

von Julia

Letztes Update: 13. Dezember 2019

Wer mit dem Auto oder Mietwagen in unser Nachbarland im Osten reist, stellt sich früher oder später die Frage: Gibt es eine Maut in Tschechien? Die Antwort lautet: Ja, und zwar in Form einer Vignette. Diese müssen alle Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen aufweisen, mit Ausnahme von Trikes und Motorrädern. Dabei gilt die Vignettenpflicht auf sämtlichen tschechischen Schnellstraßen. Achtung: Sind Sie mit einer falsch angebrachten oder sogar ganz ohne Vignette in Tschechien unterwegs, müssen Sie mit einem hohen Bußgeld von bis zu 185 Euro rechnen. Deshalb sollten Sie sich vor Ihrer Fahrt genau über die Mautgebühren in Tschechien informieren.

Inhaltsverzeichnis: Vignette in Tschechien
1. Tarife und Gebühren
2. Verkaufsstellen
3. Tunnel und Brücken
4. Sonstiges

1. Tarife und Gebühren: Vignette in Tschechien kaufen

  • Die Pflicht, eine Vignette in Tschechien anzubringen, gilt für alle Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen, außer Motorräder und Trikes.
  • Die Vignettenpflicht besteht auf allen Schnellstraßen und Autobahnen.
  • Anhänger oder Auflieger werden bei der Gewichtsberechnung nicht berücksichtigt.
  • Auf beiden Vignetten-Abschnitten muss jeweils das KFZ-Zeichen eingetragen werden. Anschließend wird ein Teil gut sichtbar an die Innenseite der Windschutzscheibe geklebt werden. Der andere Teil muss aufbewahrt und ggf. bei Kontrollen vorgezeigt werden.
  • Die Vignette in Tschechien mit eingetragenem Kennzeichen muss gut sichtbar auf der Innenseite der Frontscheibe am rechten unteren Rand angebracht werden.
  • Der Gültigkeitszeitraum und die Gebührenkategorie der Vignette sind in Tschechien streng einzuhalten.
  • Fahrzeuge über 3,5 Tonnen werden durch die Verwendung eines Transponders abgerechnet. Ausschlaggebend für die Bestimmung des Gewichts ist die Angabe im Fahrzeugbrief.
  • Ausführliche Informationen zur Maut in Tschechien sowie Vignette finden Sie auf den Internetseiten von www.czech-tourist.de.
Vignette 10 Tage 1 Monat 1 Jahr
Alle Fahrzeuge
bis 3,5 t
310 CSK (ca. 12 €) 440 CSK (ca. 17 €) 1.500 CSK (ca. 59 €)

2. Vignette & Maut in Tschechien: Verkaufsstellen

  • Die Vignette für Tschechien muss spätestens beim Zoll am Grenzübergang erworben werden.
  • Die Tschechien-Vignette kann in Grenznähe an Tankstellen, bei den meisten Automobilclubs oder bei offiziellen Vertriebspartnern im Internet erworben werden.

3. Tunnel und Brücken in Tschechien

In der Vignette ist die Nutzung aller Tunnel und Brücken mit eingeschlossen.

4. Sonstiges zur Maut & Vignette in Tschechien

  • Die lokale Währung ist die Tschechische Krone mit einer ungefähren Umrechnung von 25,51 CZK = 1,00 EUR (Stand 13.12.2019).
  • Eine ungültige oder nicht vorhandene Vignette wird in Tschechien mit bis zu 5.000 CZK bestraft.

    Titelbildquelle: #70570645 | Urheber: © marinv – Fotolia.com; #81071223 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com;
    #90135252 | Urheber: © Noppasinw – Fotolia.com

Julia

Ich bin gebürtige Kölnerin (die allerdings weder Kölsch noch Karneval mag), Filmliebhaberin und Reise-Enthusiastin. Wenn ein Roadtrip vorbei ist, möchte ich am liebsten direkt den nächsten planen. In die USA zieht es mich dabei immer wieder – vor allem der amerikanische Südwesten hat es mir angetan. Muss unbedingt mit in den Urlaub: Tonnenweise gute Musik und eine Reisebegleitung, mit der man auch mal schweigen kann.
Julia

Letzte Artikel von Julia (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns