Startseite Portugal Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Portugal Von „lecker“ bis „wow“: die besten Lissabon-Tipps

Von „lecker“ bis „wow“: die besten Lissabon-Tipps

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Straßenbahn in Lissabon

Lissabon bedeutet so viel wie sicherer Hafen – und genau das ist Portugals Hauptstadt für jede Erwartung an einen unvergesslichen Städtetripp! Der besondere Mix aus epochaler Kultur und trendigem Szeneleben verzaubert auf den ersten Blick und zieht Reisefans beim Erkunden der belebten Viertel, vielen Highlights und fantastischen Bauwerke tief in seinen Bann. Wir haben die ultimativen Tipps für Sie zusammengestellt, um Lissabon voll und ganz zu genießen.

Die besten Lissabon-Tipps
1. Sehen und staunen
2. Unterwegs durch die Stadt
3. Die Kunstszene entdecken
4. Schlemmen und genießen
5. Lissabon-Tipps für Ausflüge
6. Tradition erleben
7. Kulturluft schnuppern

1. Sehen und staunen

Lissabon bietet ungefähr so viele Sehenswürdigkeiten wie Sonnenstunden: Das sind nämlich rund 3300 pro Jahr. Die vielen beeindruckenden Attraktionen, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, zeigen sich also fast immer im besten Licht. Absolute Must-Sees sind in jedem Fall die berühmte Christusstatue, der Torre de Belém, das Hieronymitenkloster, die Catedral Sé Patriarcal sowie das Seefahrerdenkmal Padrão dos Descobrimendos .

Fast alle dieser altwürdigen Schönheiten entdecken Sie beim Bummeln und Flanieren durch die Viertel Belém, Alfamo, Rossio und den Altstadtteil Chiado mit ihren malerischen verwinkelten Gassen und den zahlreichen Treppen. Schon das Entlanglaufen der Rua Augusta ist Sightseeing pur – allerdings mit unzähligen Gelegenheiten, in den typischen Cafés und Bars ein Päuschen einzulegen.

Torre de Belém, Lissabon

2. Unterwegs durch die Stadt

Lissabon hat zwar unzählige Treppen, der Aufstieg lohnt sich aber immer. Denn je höher Sie kommen, desto spektakulärer die Aussicht. Klingt anstrengend? Dann nehmen Sie am besten die die historische Tram. Die quietschgelbe Linie ist für sich schon ein Erlebnis! Sie fährt von den Endhaltestellen Maritim Moriz und Capo Ourique – auf der Route entdecken Sie fast die ganze Schönheit der Stadt und spazieren weit oben angekommen die hübschen Treppen einfach entspannt runter.

Oder Sie schauen vom Fluss Tagu aus auf Lissabon. Unser Tipp ist eine Hop-on-hop-off-Bootstour mit dem geben Fährschiff. Sie können zum Beispiel in Belém an Bord gehen und an jeder Station aus- und wieder einsteigen – und das 24 Stunden lang mit nur einem Ticket. Natürlich können Sie aber auch die ganze Rundfahrt von 1,5 Stunden inklusive Audiokommentar genießen.

Straßenbahn in Lissabon

3. Die Kunstszene entdecken

Wussten Sie, dass Lissabon als Europas Streetart-Hauptstadt gilt? Diesen Titel verdient sich die quirlige Minimetropole durch unzählige Graffitis und Wandgemälde in den Straßen und Hinterhöfen – besonders schöne entdecken Sie auf dem Fußweg durch die Alfama, aber auch in vielen Metrostationen. Wir empfehlen Ihnen eine der zahlreich angebotenen geführten Streetart-Touren, um wirklich alle bestaunen zu können.

Einen Ausflug in eine wirklich hippe und trendige Designer- und Künstlerwelt garantiert Ihnen der Besuch der LXFactory, dem Kreativ-Biotop mitten im Viertel Alcântore. Auf dem ehemaligen Fabrikgelände finden sich dicht an dicht über 150 Designläden, Kreativ-Shops, offene Ateliers und Restaurants.

Streetart in Lissabon

4. Schlemmen und genießen

Spätestens jetzt ist es Zeit für eine Stärkung – obwohl Sie in Lissabon auch einen ganzen Tag lang ausschließlich auf kulinarische Entdeckungstour gehen könnten, ohne sich auch nur eine Sekunde zu langweilen: ob in den einfachen Tascas (Wirtshäusern), den vielen Marisqueiras (Meeresfrüchterestaurants) oder den duftenden Pastelarias (Törtchenbäckerein).

Unbedingt probieren müssen Sie das Nationalgericht Bacalhau: Würzig-pikant zubereiteter Stockfisch, den Sie in fast jedem Restaurant serviert bekommen. Und auch gebratene Sardinien sind eine köstliche Lieblingsspeise der Lissabonner. Die Sünde wert sind zudem die Pastéis de Belén, die Blätterteig-Puddingtörtchen gelten als süßes Highlight der Stadt.

Wein im Sonnenuntergang

5. Lissabon-Tipps für Ausflüge

Obwohl es schwierig sein dürfte, sich an Lissabon satt zu sehen, lohnt sich in jedem ein Ausflug in die herrliche Umgebung. Ein beliebtes Ziel ist Sintra, die Stadt der Märchenpaläste. Gleich zahlreiche, traumhaft bunte Schlösser mit freiem Blick auf das Meer bieten eine spektakuläre Kulisse. Sie erreichen Sintra in nur 40 Minuten vom Bahnhof Rossio aus.

Ebenfalls in Kürze zu erreichen, sind echte Traumstrände . Hier lohnt es sich, für eine Tour entlang der schönen Küste einen Mietwagen in Lissabon zu nehmen. Südlich von Lissabon liegt die Küstenregion Costa Caprica und westlich Cascais Estoril – beide perfekt für einen entspannten Tag am Meer.

Mietwagen in Portugal

6. Tradition erleben

Gar nicht kitschig, sondern ein heiteres Erlebnis ist die Darbietung des Folkloregesangs Fado. Die Lieder mit leicht arabischen Melodieklängen werden auf der Gitarre begleitet und gehören zu Lissabon wie der Ponte Vasco da Gama, Europas längste Brücke. Teilweise sogar mit Blick auf dieses beeindruckende Bauwerk können Sie klassische Fado-Abende erleben.

Diese bieten viele Restaurants an: Nach üppigem Essen und bei viel Wein treten bei Kerzenschein professionelle Folkloresänger auf, um das Publikum mit auf eine Reise zu uralten Sehnsüchten und Träumen zu nehmen.

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
In den Genuss eines solchen Abends kommen Sie im Restaurant Senhor Vinho, in dem regelmäßig die großen Talente der Szene auftreten. In dem gehobenen Restaurant werden Ihnen zu den musikalischen Highlights aber auch kulinarische serviert: Traditionelle portugiesische Küche und ausgewählte Weine untermalen das exklusive Ambiente. Unser Tipp: Kommen Sie möglichst frühzeitig, um nicht im Dunkeln essen zu müssen. Denn um 21 Uhr gehen die Lichter aus und der große Fado-Auftritt beginnt!

  • Adresse: Senhor Vinho, R. Meio à Lapa 18, 1200-724 Lisboa
  • Webseite: www.srvinho.com

7. Kulturluft schnuppern

Kulturfans kommen in Lissabon absolut auf ihre Kosten, denn die Zahl der Museen ist wirklich beachtlich. Das Museo Coleção Berardo beeindruckt mit einer großen Sammlung moderner Kunst, traditionellere Kunst finden Sie im Museu Calouste Gulbenkian.

Die Geschichte Lissabons und des Landes entdecken Sie in der Igreja de São Roque, das Lisboa Story Centre bietet sogar Kurse und Workshops zur Stadtgeschichte. In ganz Lissabon können Sie die für Portugal typischen, wunderschön handgemalten Kacheln bewundern – wer mehr über die Handwerkskunst erfahren will, dem empfehlen wir einen Abstecher in das Museu Nacional do Azulejo. Marine, Wissenschaft, Heereskunst, Architektur – die Liste ist beinahe unendlich, so findet in Lissabon wirklich jeder sein Lieblingsmuseum.

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns