Startseite Österreich Online-ReiseführerReiserouten in Österreich Städte, Berge, Seen: das sind die 3 schönsten Roadtrips in Österreich

Städte, Berge, Seen: das sind die 3 schönsten Roadtrips in Österreich

von Julia
Panorama von Salzburg zur blauen Stunde im Herbst, Österreich

Fantastisches Essen, Kulturstädte und glitzernde Alpenseen: Urlaub in Österreich geht einfach immer. Weil das Land aber von Berglandschaften über Seen bis hin zu spannenden Barockstädten viel zu bieten hat, fällt die Entscheidung für die Reiseroute schwer. Deswegen haben wir Ihnen für verschiedene Urlaubstypen drei Roadtrips durch Österreich zusammengestellt. Alle Routen sind in einer Woche locker machbar, können aber natürlich auch beliebig erweitert oder miteinander kombiniert werden.

1. Route: Sommerliche Seen-Tour durch Kärnten und Salzkammergut

Die Altstadt von Hallstatt in Österreich

Hallstatt gehört zu den wohl schönsten Orten in ganz Österreich © Shambhala - stock.adobe.com


Stationen: Klagenfurth – Faaker See – Millstätter See – Weißensee – Hohenwerfen – Salzburg – Fuschl am See – Attersee – Bad Ischl – Hallstatt – Wolfgangsee

Strecke: 530 km (7.30 Std. Fahrtzeit)

Beste Reisezeit: April – Oktober. Wer schwimmen gehen möchte, sollte in den Sommermonaten fahren.

Kaum ein anderes Bundesland in Österreich hat so viele schöne Seen zu bieten wie Kärnten. Kein Wunder also, dass unser sommerlicher Roadtrip in Klagenfurt am schönen Wörthersee startet. Villen, Hotels und Strandbäder aus der Kaiserzeit flitzen am Autofenster vorbei und begleiten uns bis zum Weißensee. Legen Sie unbedingt einen Zwischenstopp am Ossiacher See ein und fahren Sie mit der Seilbahn hinauf auf die Gerlitzen Alpe! Der Panoramablick über die Kärntner Seen ist schlicht und einfach atemberaubend.

📌 Lesetipp: Sommerurlaub in Österreich: 10 traumhafte Badeseen

Ein verlängertes Wochenende reicht für die Kärntner Seen voll und ganz aus. Wer noch mehr Zeit hat, fährt weiter in den Norden Richtung Salzkammergut. Absolute Highlights in dieser Region sind die mittelalterliche Erlebnisburg Hohenwerfen und die Kaiserstadt Bad Ischl. Außerdem finden Sie hier das wohl bekannteste Alpendorf der Welt: Hallstatt am gleichnamigen See. Am besten schon früh in den Morgenstunden anreisen, um dem touristischen Trubel zu entgehen. Bevor es wieder zurück nach Klagenfurt geht, lohnt sich noch ein Abstecher zur Kirche St. Wolfgang am Wolfgangsee. Eingebettet in eine idyllische Berglandschaft gilt das Bauwerk noch heute als einer der bekanntesten Wallfahrtsorte in Europa. Zurück nach Klagenfurt sind es rund drei Stunden Fahrt.

Tipp
Alle Roadtrips durch Österreich können Sie von Deutschland aus starten – entweder mit dem eigenen Auto oder dem Mietwagen. Von München aus sind es zum Beispiel nur knapp zwei Stunden bis nach Salzburg. Alternativ verkehren regelmäßig Flüge in die größten österreichischen Städte. Dort angekommen, befinden sich die meisten Mietwagenstationen direkt im Terminal oder in der Nähe des Flughafens.

2. Route: Aktivurlaub in den Tiroler Alpen

Raststätte auf der Hochalpenstraße am Großglockner

Pittoresker Zwischenstopp auf der Hochalpenstraße © andilevkin - stock.adobe.com


Stationen: Innsbruck – Achensee – Großglockner Hochalpenstraße – Matrei – Zillertal – Sankt Anton – Tannheimer Tal – Leutscher Geisterklamm – Innsbruck

Strecke: 774 km (12.30 Std. Fahrtzeit)

Beste Reisezeit: Mai – November, außerhalb dieser Zeit ist die Hochalpenstraße geschlossen.

Von allen Roadtrips durch Österreich ist dieser der abenteuerlichste. Unsere Route führt Sie einmal quer durch die Tiroler Alpen. Höhepunkt ist ohne Frage die Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße in bis zu 2.500 Metern Höhe. Von der Aussichtsplattform blicken Sie auf die Pasterze, den längsten Gletscher der östlichen Alpen. Weiter geht’s nach Matrei in Osttirol und ins Zillertal, wo wir endlich die Wanderschuhe aus dem Kofferraum holen können. Beide Gebiete sind absolute Wohlfühlorte für Wanderfans und Skibegeisterte.

Tipp
Für die Großglockner Hochalpenstraße müssen PKW-Fahrerinnen und -Fahrer eine Tageskarte für 38 Euro kaufen (ab 18 Uhr nur noch 28 Euro). Außerdem gibt es ein ermäßigtes Öko-Ticket für Elektrofahrzeuge (28 Euro). Mit dem Ticket dürfen Sie die Straßen mehrmals am Tag benutzen, mehr Infos gibt’s hier.

Vom Zillertal aus sind Sie schnell wieder in Innsbruck. Wer mehr Zeit hat, fährt weiter in den Westen, denn hier gibt es noch viel mehr zu entdecken – zum Beispiel die Leutascher Geisterklamm mit dem Wasserfallsteig. Die bewaldete Schlucht führt über Stege bis zu einer Aussichtsbrücke mit Blick auf den tosenden Wasserfall. Nach der Wanderung kann man sich dann mit einem Sprung in die kühlen Bergseen erfrischen. Das haben wir uns verdient!

3. Route: City-Hopping durch Österreichs Städte

Altbauten und Blumen in der Innenstadt von Graz

Graz gehört zu den schönsten Städten in Österreich © Pavle - stock.adobe.com


Stationen: Wien – Graz – Klagenfurth – Salzburg – Linz – Wien

Strecke: 884 km (10 Std. Fahrtzeit)

Beste Reisezeit: Von April – Juni und im September/Oktober sind die Städte nicht so überfüllt wie in der Hochsaison.

Bei unseren beiden Roadtrips durch Österreich war noch nichts für Sie dabei? Dann haben wir für Sie noch eine Route auf Lager, die Sie durch die schönsten Städte Österreichs führt – angefangen in der Hauptstadt Wien. Flanieren Sie an den Prunkbauten an der Ringstraße vorbei, besuchen Sie Schloss Schönbrunn und Belvedere und genießen Sie den Ausblick vom Stephansdom. Von der Metropole aus geht es weiter nach Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen mit dem Schloss Ambras und der Kaiserlichen Hofburg. Noch mehr Kultur gibt es in Salzburg, denn die schöne Barockstadt steht ganz im Zeichen von Wolfgang Amadeus Mozart (und den Salzburger Nockerln – unbedingt probieren!). Letzte Station des Roadtrips durch Österreich ist die ehemalige Kulturhauptstadt Linz. Neben der sehr schönen Altstadt lohnt sich für Kunst- und Architekturinteressierte ein Besuch des Ars Electronica Centers. Die gläserne LED-Fassade wird regelmäßig künstlerisch bespielt.

📌 Lesetipp: Hier geht’s zum ganzen Roadtrip durch Österreich

Tipp
Ihren Mietwagen in Österreich können Sie in Großstädten wie Wien, Graz oder Salzburg abholen. Natürlich können Sie Ihren Roadtrip auch schon in Deutschland starten. Dafür müssen Sie bei Ihrer Mietwagen-Buchung allerdings die Grenzfahrt nach Österreich anmelden.

Titelbildquelle: #249250841 | Urheber: © Sonja Birkelbach – stock.adobe.com

Julia

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns