Startseite Australien und Ozeanien Online-Reiseführer Der Hobbit – die schönsten Drehorte in Neuseeland

Der Hobbit – die schönsten Drehorte in Neuseeland

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die Film-Trilogie „Der Hobbit“ darf sich Made in New Zealand auf die Fahnen schreiben, denn alle Außenaufnahmen wurden ausschließlich in Neuseeland gedreht – und auch der Regisseur und Produzent Peter Jackson ist bekanntlich ein geborener Kiwi. Viele Drehorte aus dem Hobbit dienten bereits als Kulisse für Herr der Ringe und wurden für die neue Trilogie wieder hergerichtet. Wo Sie die wunderschönen Landschaften aus den Filmen live sehen können und über welche Route Sie dort am schnellsten hinkommen, zeigen wir Ihnen hier im Überblick.

Karte der Hobbit-Drehorte in Neuseeland

 

Die Hobbit-Drehorte im Überblick

Matamata Earnslaw Burn
Tongariro Nationalpark Lake Pukaki und Lake Tekapo
Marlborough Fiordland

Fakten zu Ihrer Reise

Kilometer 2.030 km
Reine Fahrtzeit 30 h
Stationen 6


1. Station: Matamata – die Heimat der Hobbits

Keine Frage: Wer die Drehorte der Hobbit-Trilogie besuchen möchte, kommt um Matamata nicht herum. Das Dorf Hobbingen (engl. Hobbiton) wurde ganz in der Nähe der Kleinstadt aufgebaut und liegt dort eingebettet in die sanften grünen Hügel einer Schaffarm. Es gibt Tage, an denen weit über tausend Besucher durch das neuseeländische Auenland spazieren und die hübsch gestalteten Hobbithäuser bewundern – und trotzdem ist der Ort immer irgendwie idyllisch. Die geführten Touren über das Privatgelände starten am The Shire’s Rest, einem Café in der 501 Buckland Road in Matamata.

© Paul Liu – Fotolia.com


2. Station: Tongariro Nationalpark – Saurons Herrschaftsgebiet

Genauso wie Matamata war auch der Tongariro Nationalpark bereits Schauplatz in Herr der Ringe. Die karge Gegend rund um die aktiven Vulkane Tongariro, Ngauruhoe und Ruapehu ist in Wirklichkeit nicht so düster wie in den Filmen, aber wer sie einmal live gesehen hat, weiß, warum sich die Macher diesen Hobbit-Drehort für das dunkle Reich Saurons ausgesucht haben. Die mystischen Geröllfelder, aus denen sich Rauch und Asche spuckende Vulkane erheben, passen einfach ideal ins Bild. Aber nicht nur Herr-der-Ringe-Fans finden Gefallen an der spektakulären Landschaft im Tongariro Nationalpark: Das Tongariro Alpine Crossing gehört nicht nur zu den beliebtesten Wanderrouten Neuseelands, sondern gilt sogar als eine der schönsten weltweit und zieht entsprechend viele Outdoor-Begeisterte an.

© ricktravel – Fotolia.com


3. Station: Marlborough – Hobbits in Weinfässern

Die wunderschöne fjordähnliche Landschaft der Marlborough Sounds im Norden der Südinsel ist schon alleine eine Reise wert. Der Queen Charlotte Track, einer der Great Walks in Neuseeland, verläuft in diesem Weinbaugebiet, über Wasserläufe entlang an dicht bewachsenen Küstenwäldern und mit einzigartigen Ausblicken auf die zerklüftete Umgebung. Der dortige Pelorus River mit seinem kristallklaren Wasser ist der Hobbit-Drehort (Smaugs Einöde), in dem Orks die in Fässern treibenden Zwerge verfolgen. Auf dem Fluss können Sie auch selbst Kayak-Touren unternehmen und die tolle Landschaft vom Wasser aus entdecken.

© Dmitry Naumov – Fotolia.com


4. Station: Earnslaw Burn – Aufbruch aus Bruchtal

In der Nähe des Lake Wakatipu, nördlich von Glenorchy, liegt Earnslaw Burn. Der Gletscher hat sich hier seinen Weg durch die Felsen gebahnt und mehrere Wasserfälle zurückgelassen. Nachdem Bilbo und seine Gefährten Bruchtal verlassen haben, führt sie ihr Weg durch die Gegend, die Sie auf dem Earnslaw-Burn-Wanderweg selbst erkunden können.

© georgeburba – Fotolia.com


5. Station: Lake Pukaki und Lake Tekapo – rund um die Seestadt

Ein weiterer Drehort der Hobbit-Trilogie in Neuseeland ist der Lake Pukaki. Der Gletschersee mit der strahlend türkisblauen Farbe diente als Kulisse für die Seestadt in Smaugs Einöde. Ganz in der Nähe, am genauso hübsch anzusehenden Lake Tekapo mit seinem hell schimmernden Wasser wurde die Szene gedreht, in der die Zwerge vor den Wargen fliehen.

© rolf_52 – Fotolia.com


6. Station: Fiordland – Flucht aus den Bergen

Auch dieser Hobbit-Drehort ist bereits aus Herr der Ringe bekannt. Die atemberaubende Fjordlandschaft im Südwesten Neuseelands mit dem imposanten Milford Sound war Schauplatz der Säulen der Könige. In der Hobbit-Trilogie wurde hier die Szene gedreht, in der die Gefährten auf Adlern aus den Bergen flüchten. Den Milford Sound können Sie auf einer Schiffstour erkunden oder wie im Film die Vogelperspektive einnehmen: Auf Helikopter-Touren haben Sie spektakuläre Ausblicke auf die Berge Fiordlands.

© Rawpixel.com – Fotolia.com

Titelbildquelle: #102585884 | Urheber: © Dmitry Naumov – Fotolia.com; #38712724 | Urheber: © Paul Liu – Fotolia.com

 

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns