Startseite Mietwagen-Tipps 7-Sitzer mieten: Gemeinsam Reisen

7-Sitzer mieten: Gemeinsam Reisen

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Familie im Auto

Eine Reise zu planen ist meist mit Stress verbunden. Egal ob mit der ganzen Familie in den Urlaub, mit den besten Freunden zum Festival oder mit der Fußballmanschaft zur Abschlussfahrt. Wir helfen Ihnen dabei, mit vielen Personen stressfrei ans Ziel zu kommen. Hier erfahren Sie alles über die Miete von 7-Sitzer-Mietwagen von billiger-mietwagen.de!

Inhaltsverzeichnis
Wie miete ich den richtigen 7-Sitzer?
Was sind die Vorteile eines 7-Sitzer-Mietwagens?
Was muss ich bei der Miete beachten?

Wie miete ich den richtigen 7-Sitzer?

Die Urlaubsplanung erfordert einiges an organisatorischem Talent. Wenn das Reiseziel und die Unterkunft feststehen, stellt sich noch die Frage des Transportmittels. Unsere Empfehlung: Mit dem Mietwagen reisen Sie bequem und vor allem flexibel – auch zu siebt!

Den passenden Van finden Sie bei billiger-mietwagen.de ganz einfach, indem Sie auf der Suchergebnisseite beim Filter „Anzahl der Sitze“ ein Häkchen bei „7 Sitze und mehr“ setzen. Sie erhalten nun Angebote von der Kompaktklasse bis hin zur oberen Luxusklasse, von Ford über Renault bis hin zu VW. Wählen Sie sich so ganz einfach den passenden 7-Sitzer aus.

Noch schneller geht es, wenn Sie direkt nach Kleinbussen suchen. Der Filter ist nun bereits für Sie gesetzt und Ihnen werden ausschließlich passende Angebote angezeigt.

Achtung! Sie haben bei der Buchung keine Garantie auf ein bestimmtes Fahrzeugmodell, sondern können lediglich die Wagenklasse auswählen. Welchen Wagen Sie genau erhalten, hängt von der Verfügbarkeit ab.

Was sind die Vorteile eines 7-Sitzer-Mietwagens?

Abgesehen davon, dass Sie mit dem Mietwagen bequem und flexibel ans Ziel kommen, ist der größte Vorteil von 7-Sitzern ihre Wandelbarkeit. Der Innenraum von Minibussen lässt sich problemlos verwandeln, indem Sie die hinteren zwei Sitzreihen einfach umklappen. Wenn Sie die Sitzplätze nicht benötigen, haben Sie im Nu zusätzlichen Stauraum. Achten Sie aber darauf, dass es sich bei einigen Fahrzeugmodellen bei den zusätzlichen Sitzen um Notsitze handelt. Diese sind nicht für die regelmäßige bzw. dauerhafe Benutzung gedacht und verfügen lediglich über einen Beckengurt.

Für längere Strecken und wenn Sie weder auf die Sitzplätze noch auf den Stauraum verzichten können, ist es empfehlenswert, direkt einen 9-Sitzer mieten. So haben alle Insassen sowie das Gepäck ausreichend Platz.

Gepäck© ChiccoDodiFC – Adobe Stock

Symbol Tipp Tipp
Für einen wochenlangen Urlaub fehlt Ihnen leider die Zeit? Die 7-Sitzer Mietwagen sind auch perfekt für Tagesausflüge geeignet. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Trip zu den schönsten Freizeitparks in Bayern? Hier warten Spaß und Action auf die gesamte Familie!

Was muss ich bei der Miete beachten?

Bei der Miete eines 7-Sitzer oder anderen Großraum-Mietwagens sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Ausreichend Sitzplätze und ausreichend Stauraum:
    Auf der Suchergebnisseite können Sie auch Mietwagen angezeigt bekommen, die zwar als „Van“ kategorisiert sind, aber nur über 5 Sitze verfügen. Das liegt daran, dass die Großraumlimousinen wie der VW Golf Plus, der Fiat 500l oder der VW Touran höher sind als normale Limousinen und einen größeren Kofferraum haben. 5-7-Sitzer wie der VW Touran, der Opel Zafira oder der Ford Galaxy haben 5 reguläre Sitze und 2 Notsitze für Kinder oder sehr schmale Erwachsene. Wenn Sie mit 7 ausgewachsenen Personen über eine längere Strecke reisen und viel Gepäck transportieren müssen, sollten Sie auf „echte“ Minibisse wie den VW Bus, den Mercedes Vito oder den Opel Vivaro zurückgreifen. Diese verfügen über 7 bis 9 Sitzplätze für Erwachsene und bieten ausreichend Stauraum für das Gepäck aller Mitreisenden.
  • Mindestaltersgrenze:
    Bei Mietwagen der Mittelklasse oder oberen Mittelklasse, wozu Vans und Kleinbusse zählen, heben viele Autovermieter das Mindestalter zur Anmietung an. Abhängig von Fahrzeugmodell, Land und Anbieter kann dieses bei 21, 23 oder sogar 25 Jahren liegen.
  • Ausreichender Versicherungsschutz:
    Im Falle eines Falles sollte man gut versichert sein. Da 7-Sitzer in der Regel zu höhreren Wagenklassen gehören, können Reparaturkosten im Schadensfall sehr hoch ausfallen. Von der Vollkasko- über Diebstahl- bis hin zur Haftpflichtversicherung, können Sie hier nachlesen, welche Mietwagen-Versicherung Sie wirklich brauchen.
  • Kinder im Auto:
    Da eine Autofahrt mit Kindern gerade bei längeren Strecken schnell anstrengend werden kann, haben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps für Sicherheit und Spaß unterwegs zusammengefasst. Hier können Sie alles über Gefahrenquellen, Kindersitze und gesetzliche Regelungen nachlesen.

7 Sitze sind immer noch zu wenig? Was Sie bei der Miete von Kleinbussen mit bis zu 9 Sitzen beachten müssen, können Sie hier nachlesen!

Titelbildquelle: #145929472 | Urheber: © drubig-photo – Adobe Stock

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

1 Kommentar

Karin Moeller 7. Dezember 2018 - 0:03

Schöner Familienausflug.

Antworten

Schreiben Sie uns