Startseite Kroatien Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Kroatien Die Top-10-Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Die Top-10-Sehenswürdigkeiten in Kroatien

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Kroatien wird als Urlaubsziel mit jedem Jahr beliebter. Die Region bietet Reisenden eine Menge Vorteile: Kroatien ist mit dem Auto gut erreichbar, die Preise sind moderat, das mediterrane Klima herrlich und es gibt in diesem Land viel Sehenswertes. Wir führen Sie zu den berühmtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten in Kroatien und erklären, was Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen dürfen!

Top-10-Sehenswürdigkeiten in Kroatien
1. Rovinj
2. Dubrovnik
3. Nationalpark Krka
4. Amphitheater in Pula
5. Plitvicer Seen
6. Zadar und die Meeresorgel
7. Altstadt von Trogir
8. Biokovo Gebirge
9. Altstadt von Split
10. Makarska Riviera

1. Rovinj – malerische Hafenstadt

Rovinj ist eine wahre Perle an der Westküste Istriens. Die Altstadt wird Sie mit ihren verwinkelten Gassen und imposanten Palästen im venezianischen Stil begeistern. Nicht zu übersehen und unbedingt sehenswert ist die Kirche der Hl. Euphemia aus dem 12. Jahrhundert. Ihr 51 m hoher Turm scheint dem berühmten Campanile von St. Marco nachempfunden zu sein.

Die Kirche der Hl. Euphemia in Rovinj

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
Probieren Sie köstliche Fischgerichte im Torkolo auf der Via Nella Quarantotto oder gönnen Sie sich eine italienische Pizza in der Pizzeria da Sergio in der Einkaufsmeile Grisia!

2. Dubrovnik – gewaltige Stadtmauer und schöne Badestrände

Die Altstadt von Dubrovnik zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Kroatien. Die Stadt hat uns mit ihrem mediterranen Ambiente und mittelalterlicher Architektur fasziniert. Übrigens diente diese pittoreske Hafenstadt als Drehort für die weltweit erfolgreiche Fernseh-Serie Game of Thrones. Beeindruckend sind die majestätischen, bis zu 25 m hohen und 6 m breiten Stadtmauern von Dubrovnik. Ein einmaliges Highlight!

📌 Lesetipp → Die Drehorte von Game of Thrones in Kroatien

Die beeindruckenden Stadtmauern von Dubrovnik© Ivan Ivankovic

Symbol Tipp Tipp
Wenn Sie Badeurlaub mit Kindern in Dubrovnik machen, sind vor allem die feinen Kieselstrände Banje Beach und Sveti Jakov zu empfehlen.

3. Nationalpark Krka – spektakuläre Sehenswürdigkeit in Kroatien

Unweit der Stadt Sibenik liegt der Nationalpark Krka. Sieben Wasserfälle und romantische Festungsruinen sind ein richtiger Touristenmagnet und die Hauptattraktion des Parks. Sowohl für Aktivurlauber als auch für Badegäste ist Krka eine ideale Destination.
Wasserfall im Nationalpark Krka

4. Amphitheater in Pula – das Kolosseum an der Adria

Die noch in der römischen Antike gegründete Stadt Pula ist in erster Linie durch das imposante Amphitheater bekannt. Das über 2.000 Jahre alte Wahrzeichen Istriens zählt zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten in Kroatien. Seine Architektur erinnert stark an das Kolosseum. Deswegen wird Pula auch häufig als Istrisches Rom bezeichnet.
Das Amphitheater in Pula© Chris Yunker

Symbol Hinweis Hinweis
Auf der Arena des Amphitheaters werden häufig Opern, Dramen und die sogenannten Spectacula Antiqua – römische Spiele mit Gladiatorenkämpfen – aufgeführt.

5. Plitvicer Seen – Erholung in der Natur

Die Plitvicer Seenlandschaft, der Plitvicka Jezera, ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Kroatien und der größte Nationalpark des Landes. Eine Kaskade an azurblauen Seen und wilden Wasserfällen lädt zum Wandern ein. Auch wenn Sie kein erfahrener Hiker sind, sind Sie hier richtig: Die Wanderwege sind gut ausgebaut, die Route lässt sich nach Ihrem Geschmack individuell gestalten.

Die Plitvicer Seen in Kroatien

Symbol Tipp Tipp
Im Eintrittspreis für den Nationalpark ist die Fahrt mit einem Schiff und einer Mini-Eisenbahn inklusive.

6. Die Stadt Zadar und die berühmte Meeresorgel

Zadar ist die richtige Stadt für Musikfans, denn hier befindet sich die berühmte Meeresorgel. Dieses eigenartige Musikinstrument wurde von Nikola Bašić, einem talentierten Ingenieur, entworfen. Sie lässt das Meer selbst fantasievolle Melodien vorspielen. Die über 70 m lange Orgel wurde im Jahre 2005 eröffnet. Sie ist im westlichen Teil von Zadar zu hören.
Die Meeresorgel in Zadar

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
Nach dem aquatischen Musikgenuss lässt es sich zum Beispiel im Gourmet-Restaurant Fosa in der Straße Dmitra Zonimira oder im unkomplizierten Proto Food&More in der Stratico-Straße lecker essen.

7. Altstadt von Trogir – beschaulich und poetisch

Trogir ist eine Sehenswürdigkeit in Kroatien, die immer noch als Geheimtipp gilt. Denn die dalmatische Stadt besitzt einen besonderen Charme: eine seltene Mischung aus mediterraner Lässigkeit, provinzieller Beschaulichkeit und maritimer Atmosphäre. Die Altstadt ist von allen Seiten vom Wasser umgeben, eine breite Uferpromenade lädt Sie zum Flanieren ein.
Blick über die Altstadt von Trogir

Symbol Tipp Tipp
Wussten Sie, dass es in Trogir einen Hans-Dietrich-Genscher-Bogen und eine Helmut-Kohl-Straße gibt? Die deutschen Politiker spielten eine wichtige Rolle für Kroatien, das 1992 als unabhängiger Staat anerkannt wurde.

8. Biokovo Gebirge – spektakuläre Ausblicke, ideal für Hiking

Wenn Sie die Wanderlust packt und ein Strandurlaub nichts für Sie ist, bietet sich das 36 km lange Biokowo-Gebirge, das bedeutendste in Dalmatien, als ein perfektes Reiseziel an. Die höchsten Gipfel erreichen rund 1.700 m Höhe. Dazwischen liegen blühende Täler mit zum Teil noch unerforschter Flora. Hiken, Spazierengehen und die unberührte Natur auf sich wirken lassen – im Biokovo-Gebirge jederzeit möglich.

Blick über das Biokovo Gebirge© Breta Valek

9. Altstadt von Split – beeindruckendes Freilichtmuseum

Unter den Sehenswürdigkeiten in Kroatien nimmt die fast 2.000 Jahre alte Stadt Split einen Ehrenplatz ein. Sie ist ein wahres Freilichtmuseum. Das absolute Highlight der Stadt ist der gigantische Diokletianpalast. Diesen hat der scheidende Imperator einst für sich als einen schicken Alterssitz erbauen ließ. Sie sollten unbedingt das grandiose Kellergewölbe besichtigen! Auch die Kathedrale Sveti Duje mit dem 60 m hohen Glockenturm ist sehenswert.

Die Kathedrale in Split© mike

Symbol Tipp Tipp
Die meisten Touristen in Kroatien reisen mit dem Auto an, um flexibel und unabhängig zu bleiben. Denn in den letzten Jahrzehnten investiert die Regierung hohe Geldsummen in den Ausbau der Straßen. Mit einem Mietwagen sind Sie zwischen den Sehenswürdigkeiten in Kroatien flexibel unterwegs.

10. Makarska Riviera – Badestrände ohne Ende

Urlaub ist für Sie vor allem ein grenzenloser Badespaß an der dalmatischen Küste? Insgesamt 60 km Kiesstrände und eine grandiose Bergkulisse bietet die Makarska Riviera. Sie ist ein idealer Ort für einen gelungenen Badeurlaub und für Wassersport.

📌 Lesetipp → Die schönsten Strände in Kroatien

Die Makarska Riviera in Kroatien

Symbol Parken Anfahrt & Parken
In der Innenstadt von Dubrovnik, Split oder Rovinj sind in der Regel die Parkmöglichkeiten knapp und vergleichsweise teuer. Am besten weichen Sie auf einen Parkplatz außerhalb der Altstadt aus und nutzen für Ihren Stadttrip den öffentlichen Verkehr oder ein Taxi. Gaststätten und Hotels bieten ihren Gästen hingegen meist private Stellplätze für das Auto an.

Titelbildquelle: © Christoph Sammer

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns