Startseite Irland Online-ReiseführerIrland - die wichtigsten Länderinfos Verkehrsregeln in Irland

Verkehrsregeln in Irland

von Julia

Letztes Update: 9. August 2019

Wie in Großbritannien gilt auch in Irland der Linksverkehr. Überhaupt gibt es einige Verkehrsregeln in Irland, die Sie kennen sollten, bevor Sie eine Reise mit dem Auto auf der grünen Insel unternehmen. Auffällig in Irland ist die große Anzahl an Kreisverkehren.

Wichtig zu wissen ist hierbei, dass sich die Fahrzeuge im „Roundabout“ im Uhrzeigersinn bewegen – also genau andersrum als bei uns in Deutschland. Die Geschwindigkeitsbegrenzung für PKW beträgt innerhalb geschlossener Ortschaften in der Regel 50 km/h, auf Autobahnen meist 120 km/h.

Das Inventar im Auto ist in Irland eine zum großen Teil eine freiwillige Angelegenheit. Es besteht keine Pflicht, Equipment wie ein Warndreieck, einen Verbandskasten oder einen Feuerlöscher mitzunehmen. Auch Winterreifen sind nicht vorgeschrieben.

Wenn Sie gelbe Streifen am Fahrbahnrand sehen, bedeutet es, dass sie an dieser Stelle nicht parken dürfen. Als Promillegrenze gelten 0,5 Promille. Und welche Verkehrsregeln in Irland es noch zu beachten gilt, erfahren Sie in der folgenden Übersicht.

Inhaltsverzeichnis: Verkehrsregeln Irland
1. Höchstgeschwindigkeiten
2. Promillegrenzen
3. Gesetzliche Pflichten
4. Parken
5. Kraftstoffe
6. Sonstiges

1. Höchstgeschwindigkeiten in Irland

  • Begrenzung von 110 km/h auf der A10, A12, A13 und A14 von 22:00 bis 05:00 Uhr
  • Auf der M50 gelten grundsätzlich 100 km/h
  • PKW mit Anhänger sind abhängig von der Gewichtsklasse
Angaben in km/h PKW PKW mit Anhänger Wohnmobil Motorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften 30 bis 50 30 bis 50 30 bis 50 30 bis 50
außerhalb geschlossener Ortschaften 80
bis
100
80 80 bis 100 80
bis
100
Autobahn 120 80 80 120

 

2. Promillegrenzen in Irland

Alle Kraftfahrzeugfahrer Fahranfänger (die den Führerschein seit zwei Jahren oder weniger besitzen)
0,5 Promille 0,2 Promille

 

3. Gesetzliche Verpflichtungen in Irland

Kategorie Verpflichtung / Anforderung
Anschnallpflicht
/ Gurtpflicht
Gesetzliche Verpflichtung für alle Fahrzeuginsassen
Tagfahrlicht
/ Lichtpflicht
Keine gesetzliche Verpflichtung
Ersatzreifen Keine gesetzliche Verpflichtung zur Mitnahme eines Ersatzreifens oder Reperatur Sets
Winterreifen Keine gesetzliche Verpflichtung
Kindersitz Alle Kinder bis 150 cm Körpergröße oder unter 36 kg
Warnweste Kein Pflichtinventar
Warndreieck Kein Pflichtinventar
Verbandskasten Kein Pflichtinventar
Feuerlöscher Kein Pflichtinventar
Glühbirnen Kein Pflichtinventar

4. Parken in Irland

  • Gelbe Streifen (doppelt) am Fahrbahnrand bedeuten Parkverbot, einfache Linien bedeuten Halteverbot.
  • Parkverbot besteht 15 m vor oder 5 m nach einem Fußgängerüberweg oder Ampeln sowie in der Nähe von Schulen (School Keep Clear)
  • In gebührenpflichtigen Parkzonen stehen die Parkautomaten meistens in Sichtweite.
  • Rot-schwarze Schilder weisen auf Kontrollzonen hin, beim unbeaufsichtigten Abstellen kann es zum Abschleppen des Fahrzeuges kommen.

5. Kraftstoffe in Irland

  • Normal Benzin Bleifrei mit 91 Oktan wird für gewöhnlich nicht angeboten.
  • Autogas (LPG) wird nur an wenigen Tankstellen angeboten.
Deutsche Bezeichnung Einheimische Bezeichnung Oktanzahl
Normal Benzin Bleifrei Unleaded 91
Super Benzin Bleifrei Premium Unleaded 95
SuperPlus Benzin Bleifrei SuperPlus Unleaded 98
Diesel Diesel, Derv
Autogas (LPG) Autogas (LPG) 105 bis 115

6. Sonstiges zu den Verkehrsregeln in Irland

  • Die lokale Währung ist der Euro.
  • Linksverkehr!
  • In den reichlich vorhandenen Kreisverkehren bewegt man sich im Uhrzeigersinn.
  • Verkehrsinseln in der Straßenmitte umfährt man auf deren linker Seite.
  • Beim Abbiegen haben Rechtsabbieger dem Gegenverkehr Vorfahrt zu gewähren.
  • Vorfahrt gewähren zeigen die Schilder „Yield“, „Give Away“ und „Stop“ an
  • An ungeregelten Kreuzungen (die es nicht sehr häufig gibt) gilt rechts vor links.
  • Zwischen 23 und 7 Uhr darf innerorts nicht die Hupe betätigt werden.

Titelbildquelle: #70570514 | Urheber: © marinv – Fotolia.com; #59591314 | Urheber: © cmfotoworks – Fotolia.com; #80450260 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com

Julia

Das könnte Ihnen auch gefallen

8 Kommentare

blank
Manfred 23. Juli 2019 - 22:20

Diese Ergänzung zum Kreisverkehr

„… – nicht etwa andersherum, wie man es vielleicht wegen des Linksverkehrs vermuten könnte….“

ist komplett falsch und irreführend. Bitte streichen. Es ist nämlich gerade doch andersherum!!
Vielmehr könnte es heißen, dass die Fahrzeuge in Irland im Kreisverkehr linksherum fahren, also gerade andersherum als in Deutschland – eben wegen des Linksverkehrs…

Antworten
blank
Alex 24. Juli 2019 - 12:57

Hallo Manfred,

vielen Dank für Ihren Kommentar.
Sie haben Recht, die Formulierung war tatsächlich etwas irreführend. Ich habe sie entsprechend abgeändert.

Viele Grüße
Alex

Antworten
blank
Matthias Koller 16. Juni 2019 - 23:19

Vielen Dank für die vielen nützlichen Infos. Nur eine Frage habe ich noch nicht beantwortet bekommen. Kann ich mit dem in Dublin gemieteten Mietauto einen 2 tägiten Abstecher nach Nordirland fahren oder braucht es da spezielle Bewilligungen?
Mit dem besten Dank für Ihre Anwort und freundlichen Grüssen
Matthias Koller

Antworten
blank
Alex 17. Juni 2019 - 6:39

Guten Tag Herr Koller,

viele Anbieter erlauben eine Grenzfahrt nach Nordirland. Diese müssen Sie aber in jedem Fall vorab anmelden. In den meisten Fällen sind diese Grenzfahrten auch mit einer Gebühr verbunden. Alle Infos zum Thema Grenzfahrten finden Sie in den Mietbedingungen Ihres Wunsch-Angebots.

Viele Grüße
Alex

Antworten
blank
Thomas Mattern 22. August 2018 - 15:06

Hallo,
wäre toll, wenn man die Infos offline speichern könnte.
Oder habe ich die Möglichkeit eines PDF Downloads übersehen?

mfg Thomas Mattern

Antworten
blank
Alex 23. August 2018 - 10:34

Hallo Herr Mattern,

wir arbeiten daran, für alle Länder eine Verkehrsregeln-Übersicht zum Download anzubieten (so wie bei den Niederlanden).

Aktuell können Sie leider nur die komplette Seite über Ihren Browser ausdrucken.

Viele Grüße
Alex

Antworten
blank
Erik 21. März 2017 - 14:56

Der Artikel ist nicht stimmig! in der Einleitung ist davon die Rede, dass für jeden Fahrer eine Promillegrenze von 0,5 gilt, später in der Tabelle wird dann für Fahranfänger eine andere Grenze beschrieben.
Außerdem wäre es für Besucher von Großbritannien sicherlich genauso interessant wie für Irlandfans, dass es viele Kreisverkehre gibt und welche Regeln aufgrund des Linksverkehrs zu beachten sind (Give way bei Rechtsabbiegen…), oder? Beim Artikel zu GB steht davon nichts.

Antworten
blank
Alex 21. März 2017 - 16:13

Hallo Erik,

vielen Dank für Ihren Hinweis! Wir haben den irreführenden Satz gestrichen, die Information in der Tabelle ist aber korrekt.
Zu den Kreisverkehren haben wir im letzten Absatz schon einen Hinweis gegeben. Aber Sie haben recht, hier können wir unsere Infos eventuell noch etwas ausweiten.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns