Startseite Dänemark Online-ReiseführerDänemark - die wichtigsten Länderinfos Tipps zum Parken in Kopenhagen: so wird es günstig

Tipps zum Parken in Kopenhagen: so wird es günstig

von Julia

Das Parken in Kopenhagen ist leider nicht gerade erschwinglich: Vor allem im Zentrum sind stündliche Gebühren zwischen 5 und 6 Euro keine Seltenheit. Zum Glück gibt es Viertel wie Amager Øst, wo sich der ein oder andere günstige (oder sogar kostenlose) Parkplatz versteckt. Detaillierte Infos zum Parken in Kopenhagen finden Sie in unserem Artikel.

Inhaltsverzeichnis – Parken in Kopenhagen
1. Kostenlos parken in Kopenhagen
2. Parkzonen im Kopenhagener Zentrum
3. Parkhäuser in Kopenhagen Zentrum
4. Park and Ride

1. Wo kann man kostenlos in Kopenhagen parken?

Sie sind rar, aber es gibt Sie: die kostenlosen Parkplätze in Kopenhagen. Die befinden sich aber natürlich nicht mitten im Zentrum, sondern etwas weiter außerhalb im Viertel Amager Øst knapp 5 Kilometer entfernt. Auf dem Krimsvej und und dem Tovelillevej (Parallelstraße zum Amagar Strand) gibt es zum Beispiel gleich mehrere kostenfreie Parkplätze. In ein paar Gehminuten erreichen Sie die Øresund-Metrostation. Von dort aus bringt Sie die M2 in 15 Minuten ins Zentrum

Symbol-Parken Vorsicht, Parkverbot!
Achten Sie unbedingt auf Halteverbot- und Parkverbotschilder, denn die Bußgelder für Falschparker sind mit 70 Euro hoch.

Viel Geld lässt sich sparen, wenn Sie sich von vornherein für eines der wenigen Hotels mit kostenlosen Parkplatz entscheiden. Im Stadtzentrum bieten zwar Hotels Privatparkplätze an, diese kosten aber rund 36 Euro pro Tag. Wesentlich günstiger wird es in den Vierteln Amager Vest und Øst, die nicht nur über eine gute Verkehrsanbindung verfügen, sondern mit Nähe zum Stadtstrand auch attraktiv sind.

Unsere Hotel-Tipps mit kostenlosen Parkmöglichkeiten:

  • Das hübsche Ocean Hotel wartet nicht nur mit liebevoll eingerichteten Zimmer und einem schönen Garten, sondern auch mit fabelhaftem Frühstück und einem unglaublich netten Personal auf. Es befindet sich in Amager Vest nur 250 Meter von der Metro entfernt, ins Zentrum sind es 25 Minuten. (Preis: ca. 430 € für 2 Personen/Nacht).
  • Das CPH Studio Hotel in Amager Øst bietet einfach ausgestattete, aber stylische Zimmer (einige davon sogar mit eigenem Balkon). Zwei U-Bahnstationen befinden sich nur 5 Gehminuten von der Unterkunft entfernt, alternativ können Sie auch Fahrräder im Hotel ausleihen. (Preis: ca. 200 € für 2 Personen/Nacht).

2. Wie teuer ist das Parken in Kopenhagens Zentrum?

Kopenhagen ist in vier verschiedene Parkzonen unterteilt. Bei der roten und grünen Zone handelt es sich um die Kopenhagener Innenstadt, bei den blauen und gelben Zonen um umliegende Viertel (z.B. Nørreport oder Vesterbro). Gezahlt wird an den Parkautomaten mit dänischen Kronen, mit Karte oder alternativ bargeldlos per App

rote Zone grüne Zone blaue Zone gelbe Zone
8 bis 18 Uhr 5,09 €/Std. 2,94 €/Std. 1,87 €/Std. 1,47 €/Std.
18 bis 21 Uhr 2,01 €/Std. 2,01 €/Std. 2,01 €/Std. 1,47 €/Std.
23 bis 8 Uhr 0,67 €/Std. 0,67 €/Std. 0,67 €/Std. 0,40 €/Std.

Ähnlich wie in vielen deutschen Städten dürfen Sie in allen Zonen in Kopenhagen an Samstagen nach 17 Uhr kostenlos parken. An Sonn- und Feiertagen dürfen Sie sogar den ganzen Tag kostenlos parken (sofern nicht anders angegeben). Achten Sie immer auf die zusätzlichen Angaben auf den Hinweisschildern:

  • 1 time / 2 time: Hierbei handelt es sich um einen Parkplatz, auf dem Sie höchstens ein (1 time) oder zwei Stunden (2 time) kostenlos mit Parkscheibe stehen dürfen. Autofahrer mit einem deutschen Kennzeichen dürfen eine deutsche Parkscheibe verwenden. Wer dagegen seinen Mietwagen in Dänemark abgeholt hat, besitzt kein ausländisches Kennzeichen und muss sich die dänische Parkscheibe (ca. 1,50 Euro, erhältlich an Tankstellen) für solche Parkplätze kaufen.
  • Zusätzliche Hinweistafeln geben immer die Uhrzeiten an, in denen Gebühren gezahlt oder einen Parkscheibe verwendet werden muss. Sind die Uhrzeiten eingeklammert, so handelt es sich um die Angaben für einen Samstag.
  • Vor allem auf privaten Parkplätzen von Hotels, Banken oder Supermärkten (gekennzeichnet durch ein weißes P auf schwarzem Hintergrund) wird streng kontrolliert. Dafür zuständig ist oftmals das Unternehmen Europark, das penibelst auf korrekt eingestellte Parkscheiben und gültige Parktickets schaut.

3. Wo kann ich in Kopenhagen zentral parken?

Wer nicht zu sehr auf sein Budget achten muss und so zentral wie möglich in Kopenhagen parken möchte, der findet im Zentrum gleich mehrere Parkhäuser des Anbieters Q-Park. Pro Stunde werden in der Regel 4 bis 6 Euro pro Stunde fällig. Wenn Sie hier den ganzen Tag parken möchten, müssen Sie etwa 50 Euro an Parkgebühren einplanen (Tageshöchstpreis). 

Die zentralsten Parkhäuser in Kopenhagen sind: 

  • Industriens Hus (H. C. Andersens Boulevard 18): 131 Parkplätze, 6 €/Std. (THP: 40 €), 111 m bis Zentrum/HBF
  • Vesterport Nyropsgade 42: 466 Parkplätze, 4, 30 €/Std. (THP: 28 €), 488 m bis Zentrum/HBF
  • Nørreport (Israels Plads 1): 1192 Parkplätze, 5,20 €/Std. (THP: 38,20 €) 727 m bis Zentrum/HBF

4. Gibt es Park and Ride in Kopenhagen?

Wie in vielen anderen europäischen Großstädten bietet auch Kopenhagen ein gutes Park-and-Ride-System an. Sie parken Ihr Auto auf einem Parkplatz außerhalb der Innenstadt und fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Zentrum. Das Park-and-Ride-Ticket ist mit Tagesgebühren zwischen 7,50 und 10 Euro wesentlich günstiger als jeder Parkplatz in der Innenstadt.

📌 Lesetipp: Mit dem Auto nach Kopenhagen: so geht’s mit und ohne Fähre

Praktischerweise ist das Ticket für die Weiterfahrt mit Metro oder Bus bereits im Parkticket-Preis enthalten. Das Park-and-Ride-Ticket sowie das mobile Fahrticket müssen im Voraus online gebucht werden. Das mobile Fahrticket ist ab dem Startdatum 24 Stunden gültig, alternativ können Sie auch ein Enddatum wählen. 

Titelbildquelle: #298711180 | Urheber: © frank peters – stock.adobe.com

Julia

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns