Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Erreichbar unter

+49-221-56797-706
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Traumziel für Wohnmobile: Rendsburg auf eigene Faust erkunden

Urlaub zwischen Ostsee und Nordsee – im Norden gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu erleben. Mittelholstein punktet mit schönen Stränden, Wassersport und kulinarischen Entdeckungen. Besonders flexibel sind Sie, wenn Sie ein Wohnmobil mieten. Rendsburg, Eckernförde und Kappeln bieten lohnenswerte Ziele für eine Rundreise durch Schleswig-Holstein.

Rendsburg im Camper ganz individuell erleben

Rendsburg ist von Wasser umgeben: Im Süden begrenzt der Nord-Ostsee-Kanal die Stadt, überthront von der 1,5 Kilometer langen und 50 Meter hohen Rader Hochbrücke. Nördlich durchziehen die Eider und der Audorfer See die Stadt. Auch der mittelalterliche Stadtkern mit seinen engen verwinkelten Gassen ist wie eine Insel vom Holstengraben umsäumt. Wenn Sie ein Camper mieten, um Rendsburg zu erkunden, sollten Sie sich auch Osterrönfeld nicht entgehen lassen. Von Juni bis Oktober lockt die internationale Kunstausstellung NordArt in das benachbarte Büdelsdorf.

Ein Wohnmobil mieten, um Rendsburg und Holstein zu entdecken

Starten Sie mit dem Camper oder Wohnmobil zu einer Entdeckertour durch Mittelholstein:

Stationen Ihrer Rundreise

Rendsburg – Eckernförde – Kappeln – Kiel

Fakten zu Ihrer Rundreise
Distanzca. 120 km
Reine Fahrtzeitca. 3 h
Stationen3
Empfohlene Reisedauer3 Tage

Mit dem Reisemobil zu Buchten und Förden reisen

Wohnmobile, die Rendsburg in Richtung Norden verlassen, passieren zunächst den Wittensee mit der Windmühle Auguste, bis die Straße gemächlich zwischen Feldern dahin schlängelt. Im Ostseebad Eckernförde angekommen, lohnt ein Besuch am quirligen Hafen. Bummeln Sie entlang der Kaimauer und genießen Sie einen Kaffee mit Blick auf die Traditionssegler.

Die nächste Etappe führt Sie nach Kappeln an der Schlei. Fahren Sie über die Klappbrücke in das historische Stadtzentrum und machen Sie einen Spaziergang am romantischen Museumshafen. Die Angelner Dampfeisenbahn entführt Sie auf eine Tour durch die kleinen Schleidörfer.

Weiter geht es nach Kiel. Auch hier reicht das Wasser bis ins Herz der Stadt: Erkunden Sie den größten Passagierhafen Deutschlands mit seinen imposanten Portalkränen und das olympische Segelrevier vor Kiel-Schilksee. Jedes Jahr in der letzten Juniwoche genießen hier Segler und Schaulustige das Regatta-Programm der Kieler Woche.

Stell- oder CampingplatzAdresse
Stellplatz am NoorKakabellenweg, 24340 Eckernförde
Stellplatz Kappeln NordhafenAm Hafen 23, 24376 Kappeln
Wohnmobilstellplatz Förde und KanalblickMecklenburger Straße 58, 24106 Kiel

Wohnmobile für Rendsburg – den passenden Camper wählen

Unsere Mietflotte bietet Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Wohnmobile. Für Rendsburg stehen unter anderem diese Fahrzeugklassen bereit:

  • Der Campingbus: Unkompliziert und kompakt
    Der Campervan ist auch im Stadtverkehr leicht zu lenken und ideal für abenteuerlustige Paare.
  • Großes Wohnmobil: Geräumig und komfortabel
    Größere Reisemobile bieten angenehme Bewegungsfreiheit, Küche, Bad und Schlafplätze für die ganze Familie.
  • Luxus Wohnmobile: Exklusiv und elegant
    Hochwertige Materialien und eine gehobene Ausstattung von Bad sowie Küche machen diese Modelle zum rollenden Hotel.

Hier finden Sie Caravans und Wohnmobile für Rendsburg

Für eine Wohnmobilreise durch Schleswig-Holstein bieten sich die Mietstationen in Kiel und Flensburg an. Von Rendsburg erreichen Sie die nächste Wohnmobilvermietung an dieser Anschrift:

Wohnmobilverleih für RendsburgAdresse
McRent–KielDaimlerstraße 5, 23738 Lensahn (Kiel)
Tipp:

Schleswig-Holstein bietet optimale Möglichkeiten für Radtouren. Falls Sie Räder mitnehmen möchten, sollten Sie unbedingt vorab mit Ihrem Vermieter klären, ob Fahrradträger am Wohnmobil vorhanden sind.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Sollten Sie weitere Fragen zur Buchung oder Reiseplanung haben, können Sie uns gern anrufen. Unser touristisch geschultes Team berät Sie werktags von 9 bis 18 Uhr – kostenlos und unverbindlich.