Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehenHafen-Routen Teneriffa: Tagestour ab dem Hafen in Santa Cruz

Teneriffa: Tagestour ab dem Hafen in Santa Cruz

von Alex

Sie legen auf Ihrer Kreuzfahrt auch im Hafen von Santa Cruz an? Wie schön! Die raue Kanareninsel beeindruckt mit spektakulärer Natur und besten Temperaturen. Damit Sie während Ihres Landgangs ganz stressfrei möglichst viel entdecken, haben wir Ihnen eine kleine Tagestour mit dem Mietwagen zusammengestellt.

Das Schiff legt an, der Steg wird hinuntergelassen und Sie dürfen Sich für einen Tag die Beine auf Teneriffa vertreten. Nach Kabine, Pool und Bordrestaurant ist Abwechslung gefragt! Da sind Sie auf der kanarischen Insel genau richtig. Teneriffa hat so einiges zu bieten. Mit dem Mietwagen kommen Sie blitzschnell vom Hafen mitten auf die Insel und entdecken so weit mehr als nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt.

Mietwagen auf Teneriffa am Hafen abholen


 
Der einzige Hafen Teneriffas liegt sehr zentral in Santa Cruz. Sie erreichen nicht nur das Stadtzentrum in 10 bis 15 Fußminuten, es sind mit Cicar und Enterprise auch zwei Autovermieter fußläufig erreichbar. Wenn Sie Ihren Mietwagen am Hafen von Teneriffa anmieten, vermeiden Sie also eine teure Hafenzustellung und verschwenden trotzdem keine Zeit. Wählen Sie Sunny Cars (bietet Mietwagen von Cicar an) oder Enterprise, wenn Sie einen Mietwagen in Santa Cruz buchen, und achten Sie bei der Stations-Auswahl darauf, dass Sie eine Hafenstation gewählt haben. Schon sind Sie auf Teneriffa schnell bei Ihrem Auto.

Tipp: Hilfe nutzen

Sollten Sie keine Hafenstation finden oder sich unsicher sein, können Sie uns im Kommentarfeld einen Hinweis hinterlassen. Wir prüfen dann, ob Sie Ihren Mietwagen in Santa Cruz de Tenerife in Hafennähe abholen können. Natürlich können Sie auch anrufen und gemeinsam mit unseren Reiseberatern am Telefon buchen.

Teneriffa-Rundreise an einem Tag

Theoretisch können Sie mit dem Auto die ganze Insel an einem Tag umrunden. Praktisch haben Sie dann aber nicht wirklich etwas gesehen. Daher empfehlen wir Ihnen in unserer Reisewelt eine kleine Tour im Norden, auf der Sie alle Facetten der Insel erleben. Wir zeigen Ihnen 4 interessante Orte Teneriffas, die Sie bequem an einem Tag entdecken können.


 

1. Station: San Cristobal de La Laguna – Teneriffa-Tipp für Kultur-Fans

Los geht’s mit einem Abstecher in Teneriffas ehemalige Hauptstadt. Mit gerade mal 150.000 Einwohnern ist San Cristobal de La Laguna immer noch die zweitgrößte Stadt der Insel. Noch beeindruckender: La Laguna ist die erste geplante Stadt der Welt und wurde 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die hübschen Gassen des historischen Stadtzentrums sind perfekt für eine kleine Entdeckungstour und die erste Kaffee-Pause. Nicht verpassen: Klettern Sie auf den Turm der Iglesia de la Concepcion. Von dort haben Sie einen tollen Ausblick über die Stadt.

San Cristobal de La Laguna auf Teneriffa© Javier Losa

2. Station: Anaga-Gebirge – Wandern auf Teneriffa

Nach so viel Kultur geht es weiter in eines der spektakulärsten Naturgebiete Teneriffas. Ziehen Sie sich feste Schuhe an und machen Sie sich auf eine kleine Wanderung im Anaga-Gebirge. Entdecken Sie urzeitliche Lorbeerwälder, eine raue Küste und kuriose Felsformationen. Perfekt zum Abschalten und Durchatmen! Von La Laguna fahren Sie etwa eine Stunde nach Taganana. Dort starten viele Wanderwege. Aber Vorsicht: Nicht alle sind gut ausgeschildert! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Auto rechtzeitig wiederfinden.

Anaga-Gebirge auf Teneriffa© daliu – Fotolia.com

3. Station: Playa de las Teresitas – der schönste Strand Teneriffas?

Zeit für Entspannung! Natürlich darf nach so viel Bewegung ein erholsamer Strandbesuch nicht fehlen. Mit Ihrem Mietwagen kommen Sie von Taganana in nur 30 Minuten zu einem der schönsten Strände Teneriffas. Über 2 Kilometer erstreckt sich der goldene Sand des Playa de las Teresitas entlang der Küste. Zahlreiche Palmen und die Abwesenheit riesiger Hotelanlagen sorgen für ein karibisches Flair ohne Massentourismus. Strecken Sie die Füße in den Sand und genießen Sie die Sonne.

Playa de las Teresitas auf Teneriffa© rh2010 – Fotolia.com

4. Station: Santa Cruz de Tenerife – Mietwagen abgeben, Stadt erleben!

Nun nähert sich Ihre Tagestour leider schon dem Ende. In flotten 15 Autominuten sind Sie vom Strand zurück in Santa Cruz. Geben Sie Ihren Wagen ganz entspannt beim Vermieter zurück und lassen Sie den Tag in der Hauptstadt ausklingen. Santa Cruz ist eines der absoluten Highlights Teneriffas. Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis zur Abreise für eine kleine Stärkung und etwas Shopping. Im Mercado de Nuestra Señora de África können Sie regionale Spezialitäten probieren und gleichzeitig traditionelle Souvenirs einkaufen. Zu Fuß schlendern Sie in knapp 30 Minuten vom Markt zurück zum Hafen.

Panorama Santa Cruz de Tenerife© rh2010 – Fotolia.com

Wichtig!

Planen Sie genug Zeit ein, um Ihren Mietwagen in Santa Cruz de Tenerife zurückzubringen. Vielleicht ist beim Vermieter gerade viel los und es dauert etwas, bis Ihr Auto abgenommen wird. Rechnen Sie lieber mit etwas Wartezeit. So gehen Sie sicher, dass Sie pünktlich wieder auf dem Schiff sind.

Titelbildquelle: #85432713 | Urheber: © Feliz Photo – Fotolia.com

Alex

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns