Startseite ReiseinfosRund ums Auto Autoclubs im Vergleich: Alternativen zum ADAC

Autoclubs im Vergleich: Alternativen zum ADAC

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Beinahe jeder, der Auto fährt, hat es schon mal erlebt: Der Wagen springt plötzlich nicht mehr an, der Reifen ist platt oder irgendwelche anderen Umstände machen das Weiterfahren unmöglich. Gut, wenn man dann Mitglied in einem Automobil-Club ist. Denn in solchen Fällen muss man einfach nur zum Hörer greifen und die „gelben Engel“ oder andere Autoretter in der Not anrufen.

Neben Unfall- und Pannenhilfe bieten Autoclubs in der Regel zahlreiche andere Hilfeleistungen im In- und Ausland, die sich von Club zu Club unterscheiden. Der wohl größte und bekannteste Automobilclub ist der ADAC, aber er ist nicht der einzige: Wir stellen Ihnen in einem Automobilclub-Vergleich Alternativen zum ADAC vor und vergleichen deren Leistungen und Tarife.

Leistungen bei Basis-Mitgliedschaft         Leistungen bei Premium-Mitgliedschaft
ADAC ACE
Mobil in Deutschland AvD
ACV

 


Übersicht: Leistungen bei Basis-Mitgliedschaft

Die verschiedenen Automobil-Clubs haben natürlich auch unterschiedliche Konditionen, wenn es um die Mitgleidschaft geht.

Die einen leisten europaweit Pannen- und Unfallhilfe, die anderen nicht. Bei manchen ist z. B. ein Fahrzeugrücktransport aus dem Ausland in den Leistungen inkludiert, bei anderen wiederum nicht.

Und auch die Jahresbeiträge ob für eine Person oder auch den Partner fallen je nach Autoclub und Leistungsspektrum anders aus. Hier finden Sie eine Übersicht dazu.

ADAC ACE* Mobil in Deutschland AvD ACVSingle
Pannen-/ Unfallhilfe
Deutschland
Ja Ja Ja Ja Ja
Pannen-/ Unfallhilfe
Europa
Nein Ja Nein Nein Ja
Pannen-/ Unfallhilfe weltweit Nein Nein Nein Nein Nein
Fahrzeug-Bergung nach Unfall Ja (nur in D) Ja Ja (nur in D) Nein Ja
Transport zur nächsten Werkstatt Ja Ja Ja (nur in D) Ja (nur in D) Ja
Transport zu einer bestimmten Werkstatt/nach Hause Nein Ja (nach Hause) Nein Nein Ja
Krankenrücktransport Nein Ja Nein Nein Ja
Fahrzeugrücktransport aus Ausland Nein Ja Nein Nein Ja
Übernachtung bei Fahrzeugausfall Nein Ja Ja (nur in D) Ja (nur in D; bis 75€/Person/Nacht) Ja (bis 70€/Person/ Nacht)
Fahrzeugunterstellung bei Fahrzeugausfall Nein Ja (bis 14 Tage) Nein Nein Ja (bis 2 Wochen)
Mietwagen bei Fahrzeugausfall Nein Ja Nein Ja (nur in D; gleichartiges Fahrzeug bis 60€/Tag) Ja (bis 7 Tage, max.52€/Tag)
Weiter- oder Rückfahrt bei Fahrzeugausfall Nein Ja Ja (nur in D) Nein Ja (nur Rückfahrt)
Juristische Beratung Ja Ja Ja Nein Ja
Zahlungsmittelverlust Nein Ja Nein Nein Ja
Rückholung von Kindern Nein Ja Nein Nein Ja
Jahresbeitrag 49,00€ 62,80€ 24,00€ 34,90€ 48,00€
Mit Partner 69,00€ 62,80€ / 49,90€ /

* nur in Europa
Preise unterliegen Schwankungen. Die Angaben sind ohne Gewähr.


Übersicht: Leistungen bei Premium-Mitgliedschaft

ADAC Plus ACE
Erweiterte Mitgliedschaft
Mobil in Deutschland Premium AvD Plus ACV Familie*
Pannen-/Unfallhilfe
Deutschland
Ja Ja Ja Ja Ja
Pannen-/ Unfallhilfe
Europa
Ja Ja Ja Ja Ja
Pannen-/Unfallhilfe
weltweit
Nein Ja Ja Ja Nein
Fahrzeug-Bergung nach Unfalll Ja Ja Ja Ja Ja
Transport zur
nächsten Werkstatt
Ja (nur Europa; bis 300€) Ja Ja Ja Ja
Transport zu einer bestimmten Werkstatt/nach Hause Ja
(nur Europa; nur nach Hause)
Ja
(nach Hause)
Nein Ja (nach Hause/zum nächsten Ort) Ja
Krankenrücktransport Ja Ja Ja Ja Ja
Fahrzeugrücktransport aus dem Ausland Ja(nur in Europa) Ja Ja Ja Ja
Übernachtung beim Fahrzeugausfall Ja(nur Europa) Ja Ja Ja Ja
Fahrzeugunterstellung beim Fahrzeugausfall Ja
(nur Europa)
Ja Nein Ja Ja
Mietwagen bei Fahrzeugausfall Ja (nur Europa) Ja Ja Ja Ja
Weiter- oder Rückfahrt bei Fahrzeugausfall Ja (nur Europa) Ja Ja Ja Ja
Juristische Beratung Ja (EU-weit) Ja Ja (telefonisch) Ja (bei Strafverfolgung) Ja (telefonisch)
Zahlungsmittelverlust/
Dokumentverlust
Ja Ja Ja (Dokumenten-Service) Ja (Dokumenten-Service) Ja
Rückholung von Kindern Ja Ja Nein Ja Ja
Jahresbeitrag 84,00€ 77,30€ 54,00€ 64,90€ 59,76€
Mit Partner 109,00€ 82,30€ 66,00€ 86,90€ inbegriffen

* nur in Europa
Preise unterliegen Schwankungen. Die Angaben sind ohne Gewähr.


ADAC

ADAC steht für Allgemeiner Deutscher Automobil-Club und bezeichnet den größten Automobilclub Deutschlands. Neben Pannenhilfe engagiert sich der ADAC in quasi jedem Bereich, der mit Motorfahrzeugen und Tourismus zu tun hat: Stadtpläne, Straßenkarten, Verkehrssicherheit, Verkehrsrecht, Umwelt, Langstrecken-Busse und Motorsport. Außerdem betreibt der Club eine eigene Flotte von Rettungshubschraubern und Ambulanzflugzeugen. Mit 18,99 Millionen Mitgliedern ist der ADAC der zweitgrößte Automobilclub der Welt. Während die Basismitgliedschaft ein relativ überschaubares Angebot an Leistungen enthält, deckt die Premiummitgliedschaft ein breites Feld an Services ab und das weltweit.


ACE

Mit 580.000 Mitgliedern ist auch der Auto Club Europa der zweitgrößte deutsche Automobilclub und damit eine weit verbreitete Alternative zum ADAC. ACE spezialisiert sich insbesondere auf Pannenhilfe und hebt sich von anderen Autoclubs dadurch ab, dass bereits die Basismitgliedschaft die gesamte Familie einbezieht und europaweit gilt. Die erweiterte Mitgliedschaft bietet Unterstützung bei Pannen und Notfällen in der ganzen Welt. Mitglieder des ACE erhalten besonderen Service und exklusive Angebote bei clubeigenen Partner-Kfz-Werkstätten.


Mobil in Deutschland

Besonders für diejenigen, die überwiegend in Deutschland unterwegs sind, lohnt sich die günstige Alternative zum ADAC – der Autoclub Mobil in Deutschland. Das Unternehmen setzt auf besonders niedrige Preise für die Basis-Mitgliedschaft und hat mit 1.700 Servicefahrzeugen die zweitgrößte Flotte in Deutschland. Die preiswerte Basis-Mitgliedschaft gilt nur für das Mitglied selbst und auch nur für das beim Club angemeldete Fahrzeug. Weitere auf das Mitglied zugelassene Autos sowie Mietwagen sind nur bei einer Premium-Mitgliedschaft mitversichert und wenn der Schutz auch den Partner und die minderjährigen Kinder einbeziehen soll, muss eine Premium Partner+ Mitgliedschaft abgeschlossen werden.


AvD

Der Automobilclub von Deutschland ist nicht nur einer der größten deutschen Automobilclubs, sondern auch einer der ältesten, denn er besteht bereits seit 1899. Der AvD betreibt eine 24-h-Notrufzentrale und spezialisiert sich auf Pannen- und Abschlepphilfe. Darüber hinaus bekommen Mitglieder auch einen Versicherungsservice inklusive einer Kfz-Versicherung, einer Unfallversicherung, eines Europa-Schutzbriefes, einer Rechtsschutzversicherung und einer Auslands-Krankenversicherung. Für Besitzer von Oldtimern gibt es eine spezielle Mitgliedschaft, die dem Erhalt historischer Fahrzeuge dient. Außerdem engagiert sich der Club bei zahlreichen Motorsport-Veranstaltungen.


ACV

Eine bisher weniger bekannte Alternative zum ADAC ist der Automobil-Club Verkehr, der sich insbesondere auf differenzierte Leistungen für verschiedene Familiensituationen spezialisiert und keine Premium-Mitgliedschaft anbietet. Vielmehr erhalten alle Mitglieder die gleichen Leistungen, die ausschließlich in den zur EU gehörenden Gebieten verfügbar sind. Mit der Mitgliedschaft im ACV geht eine ACV/DEVK-Schutzbriefversicherung einher, die neben Pannenhilfe auch Sonderleistungen wie Haushüter-Service, Heimtransport von Haustieren und Kinderbetreuungsservice enthält. Mitglieder von ACV können auch eine spezielle Mitgliedschaft für Wohnmobile abschließen.

Titelbildquelle: #32501549 | Urheber: © eyetronic – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns