Weltreise durch Deutschland: von “Rom” bis “Kalifornien”

1Kommentare

20. July 2015 von

Die Welt ist ein Dorf

Um nach Kanada oder Kalifornien zu gelangen, müssen Sie nicht in den Flieger steigen. Nehmen Sie doch einfach den Mietwagen und fahren Sie nach Thüringen bzw. Schleswig-Holstein.

Kanada im Walde

Im Landkreis Greiz in Thüringen liegt das beschauliche Städtchen Münchenbernsdorf. Und in Münchenbernsdorf liegt der noch beschaulichere Ortsteil Kanada, in dem sage und schreibe 21 Menschen wohnen. Wie der Ort zu seinem Namen kam: Als die Siedlung 1930 neu entstand, sagten die Anwohner “Hier sieht es aus wie in Kanada!” – und der Name war geboren. Zumindest zwei Dinge haben Kanada, Thüringen und Kanada, Nordamerika tatsächlich gemein: eine sattgrüne, waldige Umgebung und das Ahornblatt als Wappen.

Kanada

© shsphotography – Fotolia.com

Amerika in Sachsen

Auch der amerikanische Nachbar liegt nicht weit: nämlich im sächsischen Städtchen Penig. Der Name für den Ortsteil hat sich im 19. Jahrhundert entwickelt. 1836 wurde im heutigen Amerika eine Kattundruckerei errichtet, die man nur über eine Mulde erreichen konnte. Das tägliche Übersetzen der Arbeiter und Fabrikbesucher erinnerte die Anwohner an die Übersiedlung nach Amerika, die gerade im 19. Jahrhundert von vielen Europäern unternommen wurde. Den Namen trägt der Ortsteil bis heute.

Länderlexikon USA

© seelensergen – istock.com

Zu Fuß von Amerika nach Russland 

Auch die Stadt Friedeburg in Ostfriesland verfügt über einen Ortsteil namens Amerika. Dieser ist durch einen 7 km langen Rundwanderweg mit dem Ortsteil Russland verbunden. Wer den Weg meistert, erhält dafür eine Urkunde, die die Wanderung von Russland nach Amerika bescheinigt.

© HappyAlex - Fotolia.com

© HappyAlex – Fotolia.com

Alle Wege führen nach Rom

Alle Wege führen nach Rom – das liegt vielleicht daran, dass Rom an so vielen Orten gleichzeitig ist. Allein in Deutschland gibt es drei Namensvettern der italienischen Hauptstadt: Rom in Mecklenburg-Vorpommern (benannt nach einem früheren Verwalter der Landes), Rom in der Eifel (ehemals “Royme” ) und Rom im nordrhein-westfälischen Morsbach (benannt nach dem nahegelegenen Römerbach).

Rom gibt es übrigens auch in Frankreich, Dänemark und sogar in Uganda – dort heißt ein 2.381 Meter hoher Berg Rom.

Legionäre

© Feenstaub – Fotolia.com

Kalifornien vs. Brasilien

Kalifornien liegt an der Ostsee, und zwar in Schönberg. Ein Ortsteil dort wurde nach den an den Strand gespülten Teilen des Schiffwracks MS California benannt.

Ein Stück weiter fängt auch schon “Brasilien” an. Gerüchten zufolge hängte ein Nachbar, der neidisch auf das “Kalifornien”-Schild war, kurzerhand selbst ein Schild an “seinem” Strandabschnitt auf – eben Brasilien.

© gustavofrazao - Fotolia.com

© gustavofrazao – Fotolia.com

Der Nordpol von Niedersachsen

Niedersachsen ist ein ziemlicher Rekordhalter in Sachen internationale Ortsnamen. Ein Highlight ist der Ortsteil “Nordpol” in der Gemeinde Ovelgönne. Weihnachtsmänner gibt es hier nicht, dafür viele Kühe und weite Ebenen.

sibérie

© gaelj – Fotolia.com

Afrika in Brandenburg

Wer von Afrika Steppen, Nashörner und glühende Sonne erwartet, wird hier enttäuscht. Das deutsche Afrika liegt umgeben von Seen und Grün im Herzen der Uckermark in Brandenburg.

Afrika meets Deutschland

© Marco Birn – Fotolia.com

Philadelphia von Preußen

Philadelphia in Brandenburg hieß einst Hammelstall. Die ärmlichen Siedlungsbewohner wollten sich mit dem spöttischen Namen nicht abfinden und wünschten sich eine Namensänderung von Preußens König Friedrich II. Der entschied sich, als Befürworter des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, für Neu Philadelphia. Ebenso erging es dem Dorf Häufchen, das heute Neu Boston heißt.

PHILADELPHIA road sign

© pincasso – Fotolia.com

England in Deutschland

England liegt in der Gemeinde Nordstrand, einem beliebten Badeort an der Nordsee, und hat mit dem britischen Königreich wenig zu tun. Der Name kommt aus dem Plattdeutschen von “enges Land”.

© Katja Xenikis - Fotolia.com

© Katja Xenikis – Fotolia.com

Was Grönland mit Sommer zu tun hat

Grönland – Sommerland? Eigentlich ist es dort ja eher kühl. Nicht so in Grönland im Kreis Steinburg. Der Ort gehört tatsächlich zur Gemeinde Sommerland.

© tsuguliev - Fotolia.com

© tsuguliev – Fotolia.com

Straßburg im Allgäu

Europäisches Großstadtflair in Straßburg? Fehlanzeige, das deutsche Straßburg liegt im Allgäu als Ortsteil der Stadt Kisslegg. Hier trifft man auf Kühe, Berge und Fachwerk – aber nicht auf Großstadtatmosphäre.

© totalpics – Fotolia.com

Ägypten mit dem Steinschild

Pyramiden hat Ägypten in Niedersachsen zwar nicht, dafür ein in Stein gemeißeltes Ortsschild am Eingang. Die kleine Bauernschaft “Ägypten” gehört zu Neuenkirchen bei Osnabrück und erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Ortsschilder immer wieder entwendet wurden. Deshalb entschied man sich für die solide Steinvariante. Der Name ist vermutlich auf eine Räuberbande mit dem Rufnamen “Egypter” zurückzuführen, die dort vor Hunderten Jahren ihr Unwesen trieb.

© Paolo Gallo Modena – Fotolia.com

Norwegen Niedersachsens

Norwegen in Skandinavien hat nicht besonders viele Einwohner. Norwegen in Niedersachsen hat gerade mal 60. Der Name geht auf Herzog Peter Friedrich Ludwig aus dem 19. Jahrhundert zurück, auf dessen Grund sich die Siedlung befindet und der sich selbst den Titel “Erbe von Norwegen” gab.

Head sculpture at Stavanger cathedral

© chbaum – Fotolia.com

Schild über Bethlehem

Bethlehem gehört zur Gemeinde Lengenwang im Ostallgäu. Kein Wunder, dass die Bethlehemer großen Wert auf ihre Weihnachtstraditionen legen. Umso erschreckender, dass im Jahr 2009 Diebe am Weihnachtsabend (!) das Ortsschild entwendeten! Wenn das mal nicht beim Krippenspiel wieder aufgetaucht ist …

Sternsinger. Caspar, Melchior, Balthasar. Koenige

© Trueffelpix – Fotolia.com

Einmal um die Welt reisen 

Einmal zu Fuß um die ganze Welt? Das schaffen Sie an einem Tag. Der Ort “Welt” liegt in Schleswig-Holstein und umfasst gerade mal 8,2 Quadratkilometer.

Die Welt ist ein Dorf

© embeki – Fotolia.com

Also: Wenn Sie mal Sehnsucht nach der großen weiten Welt, aber keine Zeit oder kein Geld für lange Reisen haben, starten Sie einfach eine Weltreise durch Deutschland! 😉

Anna

Online-Redakteurin

Image

 

creativebanner_300x250_statisch_14-10-10




KOMMENTARE ANDERER LESER:
user

Friesoyther

7. January 2017 | 22:07

Niedersachsen hat auch ein Amerika ist ein Ortsteil der Gemeinde Garrel im Landkreis Cloppenburg
Zur Siedlerzeit lag die Gemeinde Garrel weitgehend auf sumpfigem, nicht erschlossenen Terrain. Das heutige Amerika liegt auf einer kleinen Anhöhe. Der Weg dorthin vom eigentlichen Ort Garrel war aufgrund der sumpfigen Verhältnisse sehr mühsam und beschwerlich, weshalb er von den Siedlern mit einer Reise nach Amerika verglichen wurde. Somit entstand der Name Amerika. (Quelle: Wikipedia Amerika (Garrel) 7.1.17)

Ihre Meinung ist gefragt!