Wohnmobil mieten in Mannheim

Wohnmobile Mannheim

Suchformular:Rückgabe an einem anderen Ort?

Wohnmobil mieten Mannheim

Mannheim im Nordwesten von Baden-Württemberg ist mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten seit jeher ein höchst beliebtes Reiseziel. Nach dem Wohnmobil mieten in Mannheim unterwegs, lässt sich diese lebendige Stadt ausgiebig erkunden.

 

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Mannheim

Fahren Sie nach dem Wohnmobil mieten Mannheim entlang, kommen Sie zum Beispiel am Friedrichsplatz vorbei. Hier ist das Wahrzeichen der Stadt, der 60 m hohe Wasserturm zu sehen, der im Jahre 1889 im neobarocken Stil errichtet wurde. Er ist von einer 3,5 m hohen Statue der Amphitrite gekrönt und schon von weitem zu sehen. Auch der Platz selbst ist mit seinem Brunnen, den Laubengängen, Wasserspielen und Grünanlagen höchst reizvoll. Mit dem Wagen aus einer Wohnmobilvermietung Mannheim erfahrend, ist es von hier aus nicht weit zur Kunsthalle. Diese stammt aus dem Jahre 1907 und beeindruckt mit ihren sehenswerten Sammlungen bekannter Künstler. Wer nach dem Wohnmobile mieten nach Mannheim kommt, sollte zudem die Jesuitenkirche aufsuchen. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert und gilt anerkanntermaßen als die wichtigste Barockkirche in Südwestdeutschland. So beeindruckt sie neben der 75 m hohen Vierungskuppel mit Wandgemälden des Künstlers Egid Quirin Asam sowie den aufwändig gestalteten Hoch- und Seitenaltären.

 

Nach dem Wohnmobil mieten Mannheim entdecken

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss. Fahren Sie nach dem Wohnmobil mieten durch Mannheim, können Sie diesen imposanten Gebäudekomplex kaum verfehlen, der lange Zeit die Residenz der Kurfüsten aus der Pfalz war. Im 18. Jahrhundert errichtet, ist es mit einer Länge von 440 m nach Versailles die größte geschlossene barocke Anlage in Europa. Bei der Gestaltung waren bekannte Baumeister wie Cosmas Damian Asam oder Alessandro Galli da Bibiena beteiligt. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde es in den 1960er Jahren wieder aufgebaut, auch die Inneneinrichtung konnte rekonstruiert werden. Nach dem Wohnmobile mieten Mannheim erfahrend, sollten Besucher zudem das Zeughaus aufsuchen. Dieses wurde im Jahre 1779 errichtet und ist im klassizistischen Stil gehalten. Ein weiteres eindrucksvolles Zeugnis aus der Vergangenheit ist das Palais Bretzenheim. Dieses ist ebenfalls ein herausragendes Beispiel des Klassizismus und war ein Geschenk des Kurfürsten Karl Theodor an seine Mätresse. Nach dem Wohnmobile mieten in Mannheim unterwegs, lohnt zudem ein Halt am Luisenpark. Dieser ist mit rund 41 ha der größte Park der Stadt und wurde um die vorigen Jahrhundertwende anlegt. In den 1970er Jahren wurde er anlässlich der Bundesgartenschau erweitert. Er besticht mit zahlreichen Attraktionen wie einem chinesischen Teegarten, Gondolettas sowie einem Schmetterlings- und einem Pflanzenschauhaus. Auf der angrenzenden Seebühne finden während der Sommermonate immer wieder beliebte kulturelle Aufführungen statt, die auch Besucher von weither anlocken.

Sie haben Fragen rund ums Wohnmobil oder wollen ein Wohnmobil buchen?

Kostenfreie Beratung0800 - 334 334 344

Benedikt von Dewitz
Ihr Reiseberater

CamperDays vergleicht für Sie

Mietwagen Mannheim

2 Tage Mietdauer, Anmietung 09.05.2014, Mini - Klasse,Beispiel gestern gefunden.

Sie werden zu unserem Partner CamperDays weitergeleitet.

    zurück zur Länderauswahl